"Unserer Feuerwehr kann man nicht dankbar genug sein"

CDU Fabbenstedt nominiert August-Wilhelm Schmale und begrüßt Henning Vieker

Der Ortsvorsteher von Fabbenstedt – er soll nach dem Willen der hiesigen Ortsunion auch weiterhin August-Wilhelm Schmale heißen. Einstimmig haben die Fabbenstedter Christdemokraten ihn und seinen Stellvertreter Karl-Heinz Hemann unter der Wahlleitung der Ortsunionsvorsitzenden Stephanie Fischer nominiert.

"Das Waldfreibad gehört zu Espelkamp"

Bianca Winkelmann (CDU) freut sich über Landeszuschuss

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat heute bekannt gegeben, dass die Stadt Espelkamp für den Umbau des Waldfreibades rund 2,326 Millionen Euro aus dem Programm Städtebauförderprogramm erhält.

"Boomwhackers" für den St.-Marien-Kindergarten

CDU spendet 400 Euro

Kurz nachdem Kindergartenleiterin Gaby Riesner die Kiste mit den bunten „Boomwhackers“ holt, fangen die Mädchen und Jungen aus „Sankt Marien“ eifrig an zu trommeln. Die Plastikröhren sind ein neues Lieblingsspielzeug in der katholischen Einrichtung und möglich geworden dank einer Spende des Espelkamper CDU-Stadtverbandes.

"Dörfer für die Zukunft stärken"

Neuwahlen bei der CDU-Ortsunion Altgemeinde/Schmalge

Die Ortsunion Schmalge und Alt-Espelkamp nominierte die Kandidaten für den Stadtrat. Die beiden Ortsvorsteher Marlies Schröder und Wilfried Windhorst treten wieder an.

Anja Kittel will Arbeit für ihr Heimatdorf fortsetzen

Ortsunion Fiestel wählt Vorstand und nominiert

Seit 2016 ist Anja Kittel Ortsvorsteherin ihres Heimatdorfes Fiestel. Zog sie damals noch als Nachfolgerin von Heinz Schürmann in das Stadtparlament ein, möchte sie nun zum ersten Mal direkt antreten und sie hat dafür auch die Rückendeckung ihrer Ortsunion. 

Henning Vieker fordert Polizeiwache in der Innenstadt

CDU Stadtverbandsversammlung: Vorstandswahlen bei der CDU – Beckschewe bleibt Vorsitzender – Blase, Kittel und Rogalske neue Stellvertreter

Vom Haus der Geschichte über die Wirtschaftsförderung bis hin zu Thüringen: Die CDU Espelkamp hat sich in ihrer jüngsten Stadtverbandsversammlung einer Vielzahl von Themen gewidmet. Die Wahl des neuen Vorstandes wurde da fast zur Nebensache, obwohl sie die ein oder andere Neuerung bereit hielt.

Ortsunion nominiert Blase und Heiderich

Frotheimer CDU dankt Wilhelm Stockmann

Kontinuität und ein echter Generationswechsel - die CDU-Ortsunion Frotheim kann beides miteinander verbinden. Denn für die Kommunalwahl im September diesen Jahres schicken die Frotheimer Christdemokraten im Wahlkreis Ost den bisherigen Ratsherrn Meik Blase und in Frotheim-West mit Jens Heiderich einen neuen Kandidaten ins Rennen.

„Autofahrer sensibilisieren“

Stadt kauft auf Antrag der CDU Tempotafeln

Geringe Kosten, große Wirkung: Auf Antrag der CDU-Stadtratsfraktion gibt es in Espelkamp in kürze drei sogenannte Tempotafeln.
Diese zeigen den Autofahrern an, wie schnell sie fahren und reagieren mit einem traurigen Gesicht, wenn die Geschwindigkeitsgrenze nicht eingehalten wird.

CDU-Mitglieder besuchen den Landtag

Bianca Winkelmann berichtete von der Arbeit des Landtags

Einmal hautnah erleben, wo Ausschüsse tagen, Pressekonferenzen stattfinden und Politik für Nordrhein-Westfalen gemacht wird: Für eine bunt gemischte Gruppe aus CDU-Mitgliedern des Mühlenkreises ging es nun in die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Einstimmung auf das neue Jahr

Traditionelles Grünkohlessen der Nordkreis-CDU

Was der CSU ihr politischer Aschermittwoch und der FDP das Dreikönigstreffen ist der Nordkreis-CDU ihr traditionelles Grünkohlessen zu Beginn eines jeden Jahres.

Dr. Henning Vieker stellt sich vor

Unser Bürgermeisterkandidat im Interview mit den Espelkamper Nachrichten

Dr. Henning Vieker ist zum Bürgermeisterkandidaten der CDU Espelkamp gewählt worden. Der Physiker ist leitender Wissenschaftler bei einem Unternehmen in Bielefeld. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder (Lena, 18 Monate & Hannes, fast 3 Jahre).


Sie retten, löschen, bergen und schützen

Unsere Feuerwehr ist einfach untersetzlich

Ohne Ehrenamt wäre unsere Gesellschaft um vieles ärmer. Viele selbstverständliche Einrichtungen wären ohne den Einsatz vieler freiwilliger Helfer so gar nicht möglich. In einer Stadt der Größe Espelkamps zum Beispiel funktioniert die Feuerwehr nur dadurch, dass Menschen sich ehrenamtlich engagieren.

Danke für Ihre Anregungen

Vorstände von Fraktion und Stadtverband haben die Zuhör-Tour ausgewertet

Fraktion und Vorstand der CDU Espelkamp haben sich zu einer Klausurtagung getroffen, um die Ergebnisse der CDU-Zuhör-Tour auszuwerten und weitere Schritte festzulegen.

"Im Nachgang sind alle froh" - CDU-Politiker Anja Kittel und Thomas Rogalske sprechen über 2019 und 2020

Anja Kittel (rechts) und Thomas Rogalske haben auf 2019 zurück geblickt und nehmen 2020 ins Visier.


Espelkamp (WB/fq). Die Zuhör-Tour hat die CDU-Espelkamp in den Dialog mit den Bürgern der Innenstadt und der Ortschaften gebracht. Dies jedenfalls sehen Thomas Rogalske Vorsitzender der CDU-Ortsunion Mittwald und Anja Kittel, CDU-Ortsvorsteherin Fiestel, in ihrem Rückblick auf 2019 so.

Kanal-TÜV steht vor der Reform

Wasser konsequent schützen - unnötige Bürgerbelastung streichen

Die NRW-Koalition beantragt für das Dezember-Plenum, die Dichtheitsprüfungen in Wasserschutzgebieten nur noch in begründeten Verdachtsfällen zur Pflicht zu machen.

"Schnelles Internet für alle"

Antrag der CDU-Fraktion sieht ein Gesamtkonzept für die Stadt vor

Es tut sich etwas beim Breitbandausbau im Mühlenkreis. Auch in Espelkamp profitieren viele Haushalte vom Masterplan des Kreises Minden-Lübbecke und erhalten bald einen Anschluss an das schnelle Internet - die Bauarbeiten sind gut im Zeitplan.

2,5 Jahre NRW-Koalition

Bianca Winkelmann zur Halbzeitbilanz

Seit zweieinhalb Jahren regieren CDU und FDP nun gemeinsam in Nordrhein-Westfalen. Das Mindener Tageblatt hat Bianca Winkelmann dazu um ihre persönliche Einschätzung gebeten, die Sie hier im Wortlaut finden.

Gute Rahmenbedingungen für Landwirte

Bianca Winkelmann zum Antrag von CDU und FDP

Gestern ging es im Landtag Nordrhein-Westfalen um die Landwirtschaft. Der gemeinsame Antrag von CDU und FDP beinhaltet Forderungen für gute Rahmenbedingungen für die Landwirte in Nordrhein-Westfalen. Dazu erklärt die Sprecherin für Landwirtschaft der CDU-Landtagsfraktion Bianca Winkelmann: