Neuigkeiten
05.11.2011, 11:36 Uhr
Frauen Union: Zwiebelkuchen-Essen in der "Alten Schule" in Fabbenstedt
Rückblick auf die Gründungsjahre der Frauen Union in Espelkamp
In die historischen Räumen der alten Dorfschule in Fabbenstedt, die heute u. a. als Dorfgemeinschaftshaus genutzt wird, hatte die stellv. Vorsitzende, Stephanie Fischer, die Mitglieder Frauen-Union Espelkamp zu einem herbstlichen Zwiebelkuchen-Essen  eingeladen. Nach Begrüßung und Einführung durch die Ortsvorsteherin, Annelie Grothe, berichtete Elisabeth Beyermann, ehemals Grabenkamp, aus den Gründungsjahren der Frauen- Union in Espelkamp. Genau vor 35 Jahren, im Oktober 1977 fand die erste Sitzung unter ihrer Leitung im damaligen Fraktionsbüro der CDU statt.
Ein Kreis engagierter Frauen hatte sich vorgenommen, aktiv die politische Arbeit der CDU zu unterstützen. Besonders die Integration der Aus- und Umsiedler war ihnen dabei ein großes Anliegen; auch im sozialen Bereich sahen die Damen Handlungsbedarf. So wurde in der Weihnachtszeit jahrelang ein Kinder-Betreuungsservice angeboten, der von vielen Eltern dankbar angenommen wurde. Über 10 Jahre lang bestand eine Patenschaft für ein Haus der Wittekindseinrichtung und immer wieder wurden Spenden gesammelt . Auch an interessante Exkursionen erinnerte sich Frau Beyermann gern, so wurde die Klinik Schloss Haldem besucht, der Landtag in Düsseldorf oder das Krippenmuseum in Telgte, um nur einige Beispiele zu nennen. Ein Höhepunkt dieser Ausflüge war in den 80er Jahren die Fahrt zur Villa Hügel in Essen, wo das "Grüne Gewölbe" aus Dresden zu bestaunen war.

"Diese ersten Jahre waren echte Pionierarbeit", berichtete Frau Beyermann weiter, "denn wir hatten ja keine Vorbilder. Wir waren mit die ersten im Altkreis Lübbecke und das hat unsere kleine Gruppe zusammengeschweißt". Damals wie heute allerdings sieht sie die Schwierigkeit, Menschen zu erreichen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Darum sei es ihr auch ein Anliegen, das Gedächtnis der Frauen-Union zu schärfen, um daraus Kraft und Ideen für die Zukunft zu schöpfen. Im Namen der anwesenden Mitglieder bedankte sich die Vorsitzende, Rita Obermeier, sehr herzlich für diesen motivierenden Rückblick auf die Gründerjahre der Espelkamper Frauenpolitik.

CDU Deutschlands Steffen Kampeter MdB Stadt Espelkamp Deutscher Bundestag
CDU-NRW Friedhelm Ortgies MdL Stadtmarketing: Initiative Espelkamp Angela Merkel
CDU Minden-Lübbecke Elmar Brok MdEP Feuerwehr Espelkamp
© CDU Stadtverband Espelkamp  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.25 sec. | 77819 Besucher